Der Junggesellinnenabschied Der Junggesellinnenabschied (kurz JGA) ist ein Brauch vor der Hochzeit, wo nochmal geschlechtergetrennter gefeiert wird. Doch woher kommt eigentlich dieser Brauch? Feste vor der Hochzeit gab es bereits in der Antike. In Deutschland gibt es seit dem 19. Jahrhundert den Polterabend. Dieser wird von dem Brautpaar organisiert und gemeinsam vor der Hochzeit gefeiert und die Gäste bringen alltes Porzellan und Steingut mit, welches bei der Feier zerbrochen wird. Mit diesem Brauch wünschen die Gäste dem Brautpaar ein gutes Gelingen der Ehe. Am Ende der Feier muss das Brautpaar gemeinsam den...

Cookie-Einstellung

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück